Eingetragen von Armin Reiter am 22.07.2018

Am Samstag des diesjährigen Fleckafescht ging es bei uns hoch her. Bereits während dem Umzug, wo unsere Jugend mit ihrem selbst gestalteten Bollerwagen teilnahm, wurden wir parallel zu einem HvO (Helfer vor Ort) Einsatz alarmiert.

Weitere Kräfte von uns sicherten den Umzug sanitätsdienstlich ab.

Nach einem ansonsten ruhigen Dienstbeginn mit nur wenigen leichten Verletzungen wurde es gegen später doch sehr hektisch. Innerhalb kurzer Zeit kam es nach 0:00 Uhr zu zwei HvO-Einsätzen und schließlich zu einer Massenschlägerei die mit 5 Verletzten unser ganzes Können abverlangte. Hierbei haben sich auch die Übungen mit der Feuerwehr besonders bezahlt gemacht. Die Zusammenarbeit mit den Kräften aus den DRKs Eberdingen, Sachsenheim und Gemmrigheim ermöglichte uns erst das Bewältigen dieser Situation.