Eingetragen von Armin Reiter am 13.10.2020

Das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Ludwigsburg ist mit seinen über 3000 ehrenamtlich Mitarbeitenden und fast 300 hauptamtlich Beschäftigen die größte Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation im Landkreis. Der DRK Kreisverband mit seinen 41 Ortsvereinen kann dank rund 25.000 Fördermitgliedern viele Dienstleistungen, die nicht von staatlicher Seite finanziert oder ausreichend finanziert sind, sicherstellen. Der Corona Lockdown stellt auch uns als Hilfsorganisation vor große Probleme, wichtige Einnahmen sind weggebrochen, dennoch waren und sind wir mit zahlreichen Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreise Ludwigsburg präsent und haben unsere Kraft und unsere Stärken konzentriert, um auch während der Corona Krise für die Betroffenen da zu sein. Unterstützen Sie den DRK Ortsverein Tamm mit einer Mitgliedschaft, dass wir auch zukünftig in Krisenzeiten für Sie da sein können.

Neben den klassischen Betätigungsfeldern im Rettungsdienst und Krankentransport, der Wahrnehmung von Aufgaben in der Sozialarbeit und der Flüchtlingshilfe, der Jugendsozialarbeit, dem Bevölkerungsschutz (früher Katastrophenschutz) im Bereich des Hausnotrufservice und Essen auf Rädern, bietet das DRK eine Fülle von Dienstleistungen zum Wohle der Bevölkerung vor allem auf örtlicher Ebene an. Unsere Bereitschaften mit rund 2000 Aktiven stellen mit Ihren Helfer-vor-Ort Systemen die Versorgung bei akuten medizinischen Notfällen weit über die gesetzliche Verpflichtung des Rettungsdienstes hinaus sicher und verbessern die Genesungs- und Überlebenschance von lebensgefährlich Kranken oder Verletzten in hohem Maße. Diese Helfer-vor-Ort stehen der Bevölkerung an 365 Tagen ehrenamtlich rund um die Uhr zur Verfügung. Eine Finanzierung durch Staat oder Krankenkassen gibt es nicht. Weiterhin betreuen unsere Bereitschaften Veranstaltungen im Rahmen von Sanitätsdiensten, unterstützen den DRK Blutspendedienst bei den Blutspendeaktionen im Landkreis und stehen den Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr im Bevölkerungsschutz und im sog. erweiterten Bevölkerungsschutz zur Verfügung. Diese ehrenamtlich geleistete Arbeit entspricht annähernd Hundert Vollzeitstellen und würde somit die Gesellschaft fast 3,5 Millionen Euro kosten.
Das Jugendrotkreuz bietet für rund 1200 Kinder und Jugendliche jede Woche mit 38 Gruppen und 32 Schulsanitätsdienstgruppen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Unsere ehrenamtliche Sozialarbeit unterstützt die Bevölkerung mit Kleiderläden, Angeboten für Senioren, Angeboten für Flüchtlinge und für sozial Schwache und hilft so, die Gesellschaft etwas zu verbessern.

Um diese Fülle an Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ludwigsburg leisten zu können, sind wir auf unsere Fördermitglieder, die durch Ihren Mitgliedsbeitrag eine kalkulierbare Einnahmequelle liefern, dringend angewiesen. Als DRK Mitglied haben Sie diverse Vorteile, so holen wir Sie und Ihre Familie im Falle einer Erkrankung oder Verletzung im Ausland kostenlos zurück nach Deutschland, Sie genießen Vorteile im Bereich des Hausnotrufes, können an exklusiven Veranstaltungen für unsere Mitglieder zum Beispiel zum Thema Nachlassregelung oder an sonstigen Aktionen teilnehmen und nicht zuletzt leisten Sie mit Ihrem frei wählbaren Mitgliedsbeitrag finanzielle Hilfe um viele Angebote überhaupt aufrechterhalten zu können und damit die über 150 Jahre alte Idee des Roten Kreuzes sicherzustellen.

In den nächsten Wochen sind Werber in Schwieberdingen unterwegs und informieren die Bevölkerung über die vielfältigen Aufgaben des DRK und bitten die Bürgerinnen und Bürger Mitglied im DRK zu werden. Diese Werber benutzen einen Tablet PC um Ihre Mitgliedsdaten zu erfassen und fragen nach Ihrer Bankverbindung, wenn Sie sich entschließen, unsere Arbeit durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen. Sie erkennen unsere Werber an entsprechender Kleidung, weiterhin besitzen diese einen Ausweis des DRK Kreisverbandes, der Ihnen die Sicherheit gibt, dass die Werber tatsächlich im Auftrag vom Deutschen Roten Kreuz unterwegs sind. Die Werber nehmen kein Bargeld an, unsere Mitglieder bezahlen Ihren Mitgliedsbeitrag bequem per Lastschrifteinzug monatlich oder jährlich. Das Lastschriftverfahren bietet Ihnen auch jederzeit die Sicherheit, die Buchungen der Mitgliedsbeiträge nachzuvollziehen und gegenüber dem Finanzamt geltend zu machen. Der Mitgliedsbeitrag des DRK gilt als Spende und mindert die Steuerlast. Auf Wunsch erhalten unsere Fördermitglieder am Jahresende eine Spendenbescheinigung. Selbstverständlich achten unsere Werber streng auf die Einhaltung der aktuell gültigen Hygieneregeln und sind gesund. Wir achten strikt darauf, dass keine Mitarbeitenden eingesetzt werden, die ein potentielles Infektionsrisiko darstellen, die Mitgliederwerbung erfolgt kontaktlos, so wie Sie es zum Beispiel von Paketdiensten kennen.